Inhaltsverzeichnis[Verbergen]

1.  Software

Es ist ein simples Programm, geschrieben mit Qt Creator 5.2.1

Aktuelle Version 1.0.4

Die gepackte Datei einfach in ein leeres Verzeichnis auspacken und die Datei "Systa-Bus.exe" starten.
Alle vorhandenen DLLs sind original aus Qt ®

1.1. Bedienung

Zuerst Einstellungen vornehmen:

  • Comport auswählen, an dem das Systa-Interface angeschlossen ist.
  • Wenn man Daten an einen Client ( z.B. IP-Symcon) schicken will:
    • Server-IP einstellen (hier läuft die Software auf demselben Server wie IP-Symcon)
    • Port (Frei wählbar; muss identisch z.B. in IP-Symcon sein)
    • Sendeinterval einstellen (je nachdem, wieviel Daten man haben will)
      Es wird kein Mittelwert gebildet. Nur der aktuelle Datensatz wird gesendet.
    • Server aktivieren ( z.B. für IP-Symcon)



  • Wenn die richtigen Daten empfangen werden, wird ein automatisch Hacken in die Checkbox "Comport ok" gesetzt.
  • Wenn z.B. IP-Symcon sich mit dem TCPIP-Port verbunden hat, wird ein automatisch Hacken in die Checkbox "Client verbunden" gesetzt.
  • Die Anzeige der Pakete ist nur Informativ. Die angezeigten Fehler sind Protokolle mit Fehlern, die bei der einfachen Schaltung schon mal vorkommen können.
    Da aber eine Checksumme verwendet wird, werden diese nicht verwendet.

 



Es kann eine erweiterte Ansicht aktiviert werden:

  1. Plotfenster anzeigen (wie im ersten Bild dargestellt)
    Sollte nicht Wochen lang aktiv sein, da alle Daten in das verwendete Custom-Plot irgendwann Probleme mit den vielen Polygonen bekommt.
    Eventuell baue ich noch ein Scrolling ein, damit nur die letzten Tage angezeigt werden.
  2. Log-Einstellungen

Unter den Log-Einstellungen können alle Daten in eine CSV-Datei geschrieben werden.

Einfach einen Dateinamen auswählen (wird in das eigene Systa-Bus.exe-Verzeichnis geschrieben)
Der Suffix "_1" wird automatisch nach jedem Start/Stop hochgezählt, damit ich nicht ausversehen eine Datei überschreibe.
Mit "Start" bzw. "Stop" die Aufzeichnung starten/stoppen.

 

1.2. TCPIP-Server

Hinweis: Es kann zur Zeit nur ein Client verbunden werden.

Die Daten werden einfach als String gesendet.

Bezeichner:Wert jeweils mit einem Simikolen getrennt

z.B.  "TSA:53;TW:54;TSV:38.8;TAM:13.8;TSE:38.9;FLOW:0;PWM:0;EnergyDay:22;EnergyTotal:1639;"