Die Anbindung an IP-Symcon ist relativ einfach.

Zuerst eine Instanz vom Typ "Client-Socket" erstellen:

 

Hier dann folgende Einstellungen vornehmen:



Host ist hier Localhost, da das Programm "Systa-Bus" auf demselben Server läuft.
Der Port ist derselbe wie er beim Programm "Systa-Bus" eingestellt wurde.

 

Unter dem Client-Socket noch einen "Text-Parser" anlegen.
Hier dann die benötigten Daten extrahieren lassen:

   

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK