Inhaltsverzeichnis[Verbergen]

Zuerst dachte ich an ein direktes Sampling der Signale über die IO-Pins. Der Datentakt des TR4131 liegt bei 8 MHz.
Dann hat mich ein Kollege aber auf die vorhandene CSI-Schnittstelle hingewiesen. Dies ist wesentlich praktischer, da die kompletten zwei Halbbilder direkt in den Speicher geschrieben werden, ohne großes Zutun der CPU.

Eines dieser Bildpixel besteht dann jeweils aus einem Byte mit den verschiedenen Signalen der Einsteckkarte des TR4131.

Die beiden Halbbilder werden so entsprechend analysiert und auf dem TFT ausgegeben. Dadurch war es möglich, verschiedene Farben für Signal, Grid, Text, Marker etc. zu verwenden.

 

Die TFT-Adapterplatine mit aufgestecktem Teensy.

 

Der linke Stecker ist die Spannungsversorgung (5 V) von der Einsteckkarte.
Hier ist auch das USB-Adapterkabel zu erkennen, welches vom Frontrahmen zum Teensy-Board verläuft.

Die abgebildete Platine ist noch Version AA mit gefädelten Änderungen. Diese sind in der unten verfügbaren Version BA enthalten.

Die Platine hat nur die Maße von 100x100 mm. Dies war um einiges günstiger bei PCBWay.

 

1. Verwendeten Komponenten

Bestellt bei Eckstein Komponente Shop):

  • PJRC Teensy 4.1 Development Board with Pins Soldered 32 bit ARM 600 MHz Cortex-M7
  • 5,0" 800x480 TFT LCD Display mit Touchscreen SSD1963 MCU Arduino Kompatibel
  • Pololu 3.3V Step-Up/Step-Down Voltage Regulator w/ Fixed 3V Low-Voltage Cutoff S9V11F3S5C3

 

2. TFT-Adapterplatine

Processor TFT 1Buffer Levelshift 1

Hier ist der Schaltplan und die Platine aus Eagle 6.1:


 

3. Wichtige Änderungen am Teensy 4.1 Board

Der Jumper von VUSB zu 5V muss durchtrennt werden, damit USB-Power nicht gegen die eigene Spannungsversorgung treibt.

 

4. Software

Die Software wurde mit Arduino entwickelt.
Als IDE wurde PlatformIO verwendet.

Hier sind die kompilierten Dateien:


Den Source Code werde ich später unter SourceForge veröffentlichen.

 

5. Neues Innenleben des TR4131

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK